Nachschau: Europameisterschaft der Isolierer 2018

Europameisterschaft der Isolierer vom 16. - 17. Mai 2018 im Rahmen der Isolierfachmesse IEX

 fesi 2018

Die Teilnehmer der FESI-Europameisterschaft aus 9 Ländern, Bildquelle: Reed Exhibitions Deutschland GmbH

 

ZDB-Team Deutschland Europameister

Organisiert wurde die Europameister „FESI Insulation Apprentice Championship“ im Rahmen der Isolierfachmesse IEX – Insulation Expo Europe von der FESI (Fédération Européenne des Syndicats d’Entreprises d’Isolation), dem Dachverband der europäischen Isolierfachverbände. Die Bundesfachgruppe Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes ist schon Gründungsmitglied der FESI gewesen.

Die besten Jung-Isolierer aus neun europäischen Ländern traten im Turnus von 2 Jahren wieder in 2018 an, um sich zu messen und die besten Isolierer zu küren.

fesi1

Das Bild zeigt v.l.n.r. die Sieger, den Europameister 2018 und Deutscher Meister 2017 Balázs Kis von der Fachfirma F.K.Isoliermontage, Ahorntal sowie den Europameister 2018 und Deutscher Meister 2016 Marvin Heindl von der Fachfirma Isolierungen Reitmeier GmbH, Pressath, die beide als Vertreter der Bundesfachgruppe Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz (WKSB) als ZDB-Team Germany antraten.

 

Vom Deutschen Isolierhandwerk die allerbesten Glückwünsche den Europameistern!

Wir gratulieren den Goldmedaillegewinnern und Siegern, aber auch den Silbermedaillegewinnern des HDB-Teams Deutschland und den Bronzemedaillegewinnern vom polnischen Team, wie auch allen Viertplazierten aus Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Dänemark und Irland herzlich für ihre hervorragenden Leistungen! Am Ende waren alle Teilnehmer zwar abgekämpft von der Arbeit, aber zufrieden mit ihren Leistungen. Die jungen Teilnehmer zeigten dabei großen Einsatz, hervorragende Arbeit und hatten sicherlich auch viel Spaß bei dem länderübergreifenden Wettbewerb.

Alle Jurymitglieder waren sich darüber einig, dass alle Teilnehmer sich durch ihre guten handwerklichen Kenntnisse und Fertigkeiten ausgezeichnet haben. Geehrt wurden alle Teilnehmer im Zuge der Festveranstaltung der FESI, eine rundum schöne Siegerehrung und Abschlussfeier. 

Die Prüfungsstücke 2018, die erst am Vortage des Wettbewerbs bekanntgegeben wurden, waren eine Rohrleitung, die gedämmte werden musste, mit Foamglasdämmung, PU-Schaumhalbschalen, Kautschuk (3 Hersteller) und Mineralwolleschalen, ummantelt mit Zink/Alu-Blech. Das andere Prüfungsstück war ein Luftkanal mit Mineralwolleplatten mit Zink-Alu-Blechmantel und Kautschukdämmung. Wie anspruchsvoll diesmal die Prüfungsstücke waren, zeigt auch, dass nicht alle Teilnehmer mit ihren Aufgaben fertig werden konnten.

fesi2
Team ZDB, Bildquelle: Rudolf Domscheid

Den Ausbildungsbetrieben der beiden Europameister des ZDB-Teams Deutschland, der Fachfirma F.K.Isoliermontage, Ahorntal und der Fachfirma Isolierungen Reitmeier GmbH, Pressath sei an dieser Stelle besonderer Dank für die Unterstützung und die Freistellung ihrer Mitarbeiter übermittelt.

Weiter dürfen wir uns herzlich bei dem Betreuer des ZDB-Teams Germany und Organisationsmitglied der FESI, Herrn Isoliermeister Karlheinz Kermann, Vorstandsmitglied der Bundesfachgruppe WKSB und der Fördergemeinschaft Dämmtechnik, für seine hervorragende Planung und Organisation der Europameisterschaft vorort bedanken, so dass die drei Tage in Köln für alle ein unvergessliches Erlebnis bleibt.

Gedankt wird auch explizit allen Herstellersponsoren, die freundlicherweise die Materialien aus ihren Häusern zur Verfügung gestellt haben.

Auch wird hervorgehoben und gedankt der AFZ Bauinnung Nordschwaben (Rohrleitung) und der Bayerischen BauAkademie Feuchtwangen (Lüftung) für die ebenfalls kostenlose Zurverfügungstellung der Prüfungsgestelle für die Europameisterschaft. Die AFZ Bauinnung Nordschwaben hatte freundlicherweise darüber hinaus das ZDB-Team Deutschland im Vorfeld trainiert. Herzlichen Dank hier an den Ausbildungsmeister Herrn Ulrich Büringer.

In diesem Zusammenhang möchten wir ebenfalls die AFZ Bauinnung Nordschwaben für die Durchführung des Workshops auf der IEX hervorheben, die diesen bereits zum dritten Male auf der IEX durchführten. Dabei war der Workshop sicherlich ein Highlight auf der Messe. Auf dem Workshop konnten sich die Fachbesucher über Neuigkeiten bei der überbetrieblichen Ausbildung informieren und den Auszubilden beim Arbeiten über die Schulter schauen. Danke für die tolle Präsentation!!!

fesi3
V.l.n.r.: Ulrich Büringer; Ausbildungsmeister, AFZ Bauinnung Nordschwaben, Osmani Liridon R&S Isoliertechnik, Kistner Jakob Firma Peter Wenzel, Maximilian Marschall Fa. Berner, Theresa Schäfner Firma Schäfner. 
Bildquelle: Ulrich Büringer

Die Europameisterschaft in Köln 2018 hat auch diesmal wieder gezeigt, dass die deutschen Teilnehmer über solides Wissen und ausgeprägte handwerkliche Fertigkeiten verfügten, die sie während ihrer Ausbildung erworben haben und die sie hervorragend umsetzen konnten.

Freuen wir uns mit den amtierenden Europameistern auf die nächste Europameisterschaft!

Rudolf Domscheid

Zeitung AFZ Bauinnung Nordschwaben Fesi IEX 2018 Europameiserschaften (PDF)
Zeitung AFZ Bauinnung Nordschwaben IEX 2018 - Workshop (PDF)


Diese Website verwendet Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Akzeptieren